Kirchenchor Iselsberg-Stronach

Kirchenchor Iselsberg-Stronach

Kirchenchor Iselsberg-Stronach

Chorleiterin: Christa Haidenberger

Fotogalerie(n)

Kirchenchor: Ausflug Cividale del Friuli

Führung des Chores

Der Kirchenchor Iselsberg-Stronach steht unter der Leitung von Christa Haidenberger. Franz Wallensteiner ist Organist.

Vereinszweck

Die Mitgestaltung von kirchlichen Feiern, Beerdigungen, Adventsingen und die Unterstützung des Volksgesanges.

Wer kann/soll Mitglied werden

Wer Freude am Singen hat und wem eine feierliche abwechslungsreiche Gestaltung von Gottesdiensten ein Anliegen ist.
Kontaktperson: Christa Haidenberger oder eines der Chormitglieder.
Neue Mitglieder sind jederzeit herzlich willkommen!

Liedgut

Liturgische Gesänge, einfache deutsche volkstümliche Messen, gelegentlich auch lateinische Ämter; dem kirchlichen Jahreskreis und den Intentionen des Gottesdienstes angepasste Lieder, auch neuzeitliches Liedgut; Begräbnisliteratur.  

Chronik

Der Chor wurde zu Beginn der Zwanzigerjahre des vorigen Jahrhunderts von Schulleiter Dominikus Vallazza gegründet. Vorher haben bei den wenigen Gottesdiensten, die in der Schutzengelkirche gefeiert wurden, Familien den Kirchengesang bestritten, z.B. Zeiners und Wallniges. Vallazas Nachfolger war Volksschuldirektor Karl Stark, der den Chor von 1938 bis 1962 leitete und auch als Organist tätig war. Von 1962 bis 2009 war OSR Franz Wallensteiner für den Chor verantwortlich. Seit 2010 leitet VOL Christa Haidenberger den Chor.

1926 wurde das erste Harmonium angeschafft, 1977 eine elektronische Orgel und im Jahr 2001 die von der Fa. Johann Pirchner, Steinach a. Brenner, gebaute Truhenorgel mit vier Registern und 420 Pfeifen (kein Pedal).

Sei dabei! Demnächst!

Sei dabei! Demnächst!

So. 01.09.2019 - -
Katholisches Pfarramt
Katholische Gottesdienste im September 2019
Schutzengelkirche in Iselsberg

 
powered by webEdition CMS